Deutschland will 2014 laut Bierhoff Weltmeister werden

Der jetzige Manager und ehemalige Spieler der deutschen Nationalmannschaften, Oliver Bierhoff, hat sich für sein Team ambitionierte Ziele für die Fussball WM 2014 in Brasilien gesetzt. Deutschland möchte unbedingt Spanien als Titelträger ablösen und den WM Pokal nach 1990 endlich wieder nach hause holen. Auch die Tatsache, dass sich dieses Jahr zwei deutsche Mannschaften im Endspiel der Champions League gegenüberstanden sind, stimmt Bierhoff positiv.

Einziges Hindernis für das Vorhaben der Deutschen scheinen die historischen Statistiken der Weltmeisterschafts-Endrunden zu sein, denn noch nie in der bisherigen WM-Geschichte konnte ein europäisches Team den WM-Sieg auf dem südamerikanischen Kontinent einfahren. Oliver Bierhoff gewann 1996 mit Deutschland den EM-Titel, wobei er als Joker mit 2 Toren zum Matchwinner avancierte.

Hier das EM Finale 1996 zwischen der Tschechischen Republik und Deutschland, bei dem Bierhoff die Entscheidung brachte: