Hotelpreise in Brasilien steigen für die WM 2014

In 300 Tagen beginnt die 20. Fussball Weltmeisterschaft in Brasilien und bereits jetzt steigen die Preise der Übernachtungen in den Hotels der Spielorte. Vor allem für ein Zimmer in Rio de Janeiro, wo am 13. Juli 2014 das große Finale stattfinden wird, steigen die Preise in unvorstellbare Höhen.

Im Durchschnitt kostet ein Zimmer in Rio zum Zeitpunkt der Fussball WM 2014 346 Euro. Im Vergleich zu früheren Austragungen des Turniers sprengt hier Brasilien alle Grenzen. Bei der WM 2006 in Deutschland musste man in Berlin für ein Zimmer im Schnitt 225 Euro bezahlen. In Johannesburg, bei der Weltmeisterschaft 2010, bekam man mit 150 Euro das mit Abstand günstigste Übernachtungsangebot.