Nach dem Confed Cup 2013 ist vor der Fussball WM 2014

Die brasilianische „Selecao“ sicherte sich mit einem 3:0 Sieg im Finale über Welt- und Europameister Spanien den Sieg beim diesjährigen Confederations Cup. Durch zwei Tore des Stürmers Fred und ein Tor von Superstar Neymar ließ die „Selecao“ keinen Zweifel daran, wer die bestimmende Mannschaft beim Confed Cup 2013 war. Brasilien geht also bei diesem Turnier zum dritten Mal in Folge als Gewinner vom Platz, was sich aber in der Vergangenheit nicht immer positiv ausgewirkt hat.

Der Gewinner des Konföderationenpokals hat nämlich noch nie die Weltmeisterschaft im Folgejahr für sich entscheiden können. Natürlich möchten die Brasilianer nur ein Jahr später bei der Heim-Weltmeisterschaft ihre Form bestätigen und den Pokal nachhause holen. Jungstar Neymar zeigte sich das ganze Turnier über in bestechender Form und wurde deshalb auch zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Die Fussball Weltmeisterschaft 2014 beginnt in weniger als einem Jahr und wird mit Sicherheit ein Fussballfest im Mutterland des Sambas.