USA gegen Panama im Finale des Gold Cups 2013

Die USA haben sich souverän für das „Championship“-Spiel beim CONCACAF Gold Cup 2013 qualifiziert. Die Elf von Jürgen Klinsmann schlug das Team aus Honduras mit 3:1 und trifft im Finale nicht wie gewohnt bzw. erwartet auf Titelverteidiger Mexiko sondern auf Panama.

Eddie Johnson brachte das „USMNT“ in Minute 11 mit 1:0 in Front. Landon Donovan, der bisher ein bärenstarkes Turnier spielt erhöhte in der 27. Spielminute auf 2:0. Nur kurz war die Freude über den Anschlusstreffer von Medina in der 52ten Minute, denn praktisch im Gegenzug besorgte Donovan den 3:1 Endstand.

Panama hatte Mexiko bereits in der Gruppenphase überraschend geschlagen und sich somit den Gruppensieg gesichert. Im Halbfinale kam es zum Wiedersehen und die Mannschaft aus Panama behielt mit einem 2:1 Sieg die Oberhand.

Das große Finale zwischen Gastgeber USA und dem Überraschungsteam aus Panama findet am Sonntag den 28. Juli 2013 in Chicago statt.